Chor 2018-02-27T16:37:13+00:00

| EIN CHOR STELLT SICH VOR

Ein Gesangsworkshop mit Hildegard Ritter erweckte im Jahre 2007 bei den TeilnehmerInnen den Wunsch, gemeinsam in einem Chor zu singen. Die Idee wurde weiterverfolgt, und in kürzester Zeit versammelte sich eine bunte Gruppe von 35 Sangesbegeisterten zum regelmäßigen gemeinsamen Singen. Andreas Broger, Spitzenmusiker des HMBC, übernahm als Leiter der ersten Stunde die nicht einfache Aufgabe aus vielen Einzelstimmen einen harmonischen Chorkörper zu formen.

Seit Oktober 2011 singt unser Chor nun unter der Leitung von Isabella Fink. Mit ihr, einer aus diversen Formationen bekannten Spitzenmusikerin und ausgebildeten Musikpädagogin, konnte eine äußerst kompetente und immer gut gelaunte Chorleiterin gewonnen werden. Ihre abwechslungsreiche Literaturauswahl (internationale Popsongs, Volksliedgut aus aller Welt, aber auch lustige Scherzlieder), ihr Temperament und Humor und ihr herausragendes Können machen jede Probe zu einem anregenden Abend.

Das Jahr 2017 darf im Rückblick als sehr erfolgreiches Jahr bezeichnet werden. Neben zwei ausverkauften Konzerten im Werkraumhaus Andelsbuch haben wir die Einladung für zwei Konzerte im Kunsthaus Bregenz im Rahmen der Ausstellung ‚Dear to Me‘ von Peter Zumthor gerne angenommen.
Sie waren, soviel darf aus den Rückmeldungen des Publikums entnommen werden, sowohl für die Zuhörerinnen und Zuhörer wie auch für die Sängerinnen und Sänger, ein besonderes Erlebnis.

Wir proben jeden Montag, ab 20:00 Uhr im bahnhof in Andelsbuch. Interessierte sind herzlich willkommen. Besonders singbegeisterte Männer würden wir sehr gerne in unseren Reihen neu begrüßen! Bei Interesse freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.
(Bild: Bahnhofchor beim Konzert im Kunsthaus Bregenz im November 2017)

X
X