Alois Waldner, Einsiedler und Rebell 2017-02-20T14:54:58+00:00

Project Description

| ALOIS WALDNER, EINSIEDLER UND REBELL

Biographie und Katalog des Wälder Malers Alois Waldner, im Bregenzer- wald bekannt als „Holdo Hanso Wise“

Der Maler Alois Waldner (1900 – 1988), besser bekannt als Holdo Hanso Wise, war eine der interessantesten Künstlerpersönlichkeiten des Bregenzerwaldes. Ein Einsiedler auf dem Vöglerbrand einerseits, andererseits ein Mann mit unstillbarem Hunger nach Gesprächen und Gedankenaustausch, nach Gemeinschaft und Unterhaltung. Er unterwarf sich keinem Diktat der Moden, weder in seiner Kunst noch in seinen Anschauungen. Ein Mann mit Rückgrat. War er in seinen Ansichten die Natur betreffend seiner Zeit weit voraus, so verhielt es sich mit seiner Kunst genau konträr. Seiner Kunst haftete etwas Elegisches, Nostalgisches, Anachronistisches an. Seine Kunst kam aus einer Zeit, die es längst nicht mehr gab. Seine Bilder erzählen von einer Welt, die einmal anders war.

„Sins tuo“ – dieser Spruch zeigt ein Stück weit die Einstellung des Künstlers Alois Waldner. Jeder soll seine Aufgaben erfüllen. Er sah seine Aufgabe in der Malerei. Als Autodidakt hatte er sein Wissen, sein Können und seine Fertigkeiten laufend verbessert. Seine Bilder brauchen keine langen und tiefsinnigen Erklärungen. Sie stellen die Natur so dar, wie sie ist bzw. war. Seine vielen uns bekannten Bilder in Kirchen und Kapellen unserer näheren und weiteren Umgebung sind ein Ausdruck seiner Religiosität.

Alois Waldner, Einsiedler und Rebell
Erschienen 2008  1. Auflage
Hardcover, 200 Seiten
ISBN 978-3-902679-09-3

Kosten: € 27,-

Thomas Schiretz
Benno Pfanner
Norbert Maier
Anton Moosbrugger
Christian Zillner

Thomas Schiretz
Adolf Bereuter
Konrad Höfle
Buchbinderei Eibert, Eschenbach
Margarete Broger
Karin Ritter
2008 kulturverein bahnhof
Für die Textbeiträge bei den Autoren

Alle Rechte vorbehalten.

X
X